Helfen

Wir freuen uns, dass du in Corona-Krisenzeiten bei unserer Nachbarschaftshilfe Augsburg helfen möchtest. Solche Leute wie dich brauchen wir! Du kannst an drei unterschiedlichen Stellen helfen:  Direkt durch Unterstützung bei Erledigungen, Spenden an die Gabenzäune oder für Sammelstellen in ganz Augsburg.  Wie genau das funktioniert, erklären wir dir hier. Schön, dass du dabei bist.

1. Unterstütze bei Erledigungen

In Augsburg während der Coronazeit helfen? Wir freuen uns über Unterstüzung bei Erledigungen für Menschen, die aktuell in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Egal ob Teil der Risikogruppe oder durch notwendige Quarantänemaßnahmen: Wir helfen bei Einkäufen, Botengängen oder dem Gassi gehen mit dem liebsten Vierbeiner. Aktuell organisieren wir uns über Telegram (iOS/Android). Wenn du mithelfen möchtest, dann tritt einfach unserer „Helfen @augsburgliebe“-Gruppe bei:
https://t.me/joinchat/EUXhXBt5YRUuLvTc8bnFQg
Alles Weitere erfährst du dort.

2. Spende für Gabenzäune

Die Idee der Gabenzäune wurde von anderen Städten übernommen und die Initative dafür von der AK Wohnen Augsburg ergriffen. Das Problem: Menschen in prekären Situationen (Obdachlose, Geflüchtete, GerinverdienerInnen) sind besonders von der jetzigen Situation betroffen – die Wärmestuben sind geschlossen, Tafeln mussten ihr Angebot reduzieren und Geldspenden zu erhalten oder Pflaschen zu sammeln ist unmöglich geworden.  Nachbarschaftshilfen sind in aller Munde, die Menschen ohne Wohnsitz oder in schwieriger Lage bleiben dabei auf der Strecke.

Einbringen kannst du dich direkt über unsere Telegram-Gruppen, in denen wir als Nachbarschaftshilfe Augsburg Infos austauschen und den Erhalt und Aufbau organisieren: Die allgemeine Gruppe sammelt alle Kräfte. Zusätzlich gibt es die Gruppe des Gabenzaun St. Anna und St. Ulrich. Schreib gerne eine Nachricht in die Gruppe mit einem Foto des Zauns und Infos zum aktuellen Stand. Wenn du kein Telegram hast, kannst du auch jederzeit vorbeischlendern und einfach so nach dem rechten schauen oder etwas anhängen. An den Zäunen befinden sich auch Wunschlisten der Bedürftigen – was du sonst spenden kannst findest du weiter unten.

Firmen und Großspender sind jederzeit willkommen. Für Sie bieten wir an, ein laminiertes Schild Ihrer Firma am Zaun zu befestigen. Melden Sie sich dafür bei Carolin Härtel unter hallo@augsburgliebe.de. Auch das SKM, die Wärmestube und Essensausgaben sowie die Tafeln brauchen Unterstützung und freuen sich über kleine und große Spenden.

Was kann ich spenden ?

Lebensmitteltüten

Möglichst Vorverpacktes, was nicht schnell verderblich ist: Lang haltbare Lebensmittel (z.B. Konserven, Nudeln, Reis, Aufstriche, Süßigkeiten, Nüsse), haltbares Gemüse und Obst (z.B. Äpfel, Karotten), Getränke jeglicher Art (z.B. Wasser, trinkfertiger Kaffee)

Hygieneartikeltüten

Hygieneartikel zur Pflege (z.B. Seife, Shampoo, Deo), zur Versorgung (z.B. Pflaster), für die Körperhygiene (z.B. Taschentücher, Toilettenpapier)
– gerne auch speziell für Männer mit Rasierschaum oder Frauen mit Tampons, Slipeinlagen o.ä.)

Sachspendentüten

Tüten mit Lichtquellen (z.B. Kerzen, Feuerzeuge), Energiequellen (Powerbanks, Batterien), Übernachtungsequipment (Zelte, Isomatten, Schlafsäcke) und für den Transport von Hab und Gut (Rucksäcke)

Hundefuttertüten

Kleine Futtertüten für die Vierbeiner, gerne in allen Variationen.
Dazu zählen insbesondere Inhalte wie Trockenfutter, Leckerlies oder Dosenfutter.
Zusätzlich brauchts für die Zäune:
Scheren, Edding, Tüten und Haken

Worauf muss ich achten ?

Damit die Gabenzäune möglichst lang erhalten bleiben können, ist es wichtig, dass folgendes beachtet wird: Es ist essentiell, dass die Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden, sowohl beim Bestücken durch Helfer als auch beim Abnehmen durch Bedürftige (aktuelle Regelung zum Nachlesen). Bitte nichts am Boden abstellen und falls sich bei der Ankunft dort Tüten befinden, diese neu beschriften und wieder aufhängen. Sollte der Zaun bereits voll behangen sein, nehme deine Spende bitte wieder mit oder bringe sie zu einer Sammelstelle (siehe unten). Halte dich bitte an den empfohlenen Tüteninhalt (nichts Verderbliches, bei kurzem MHD dieses auf die Tüte schreiben). Und abschließend: Sorgt für Sauberkeit, nehmt euren Müll wieder mit. Und denkt dran, jede Tüte für jeweils eine Person zu packen (mit beschriebenem Inhalt, wasserfest verschlossen).

3. Spende für Sammelstellen

Für lang haltbare Lebensmittel, Konserven, Hygieneartikel und größere Sachspenden wurden mehrere Sammelstellen eingerichtet. Hier kannst du als Teil der Nachbarschaftshilfe Augsburg während der Corona-Zeit helfen. Wir rufen dazu auf, gerade auch hier unbürokratisch zu helfen:

  • Bismarckviertel // Bismarkstr. 10: Bei den Lokalhelden (dienstags 14 bis 18 Uhr)
  • Innenstadt // Klinkertorstr. 12: Bei der Wärmestube von SKM (wochentags 8 bis 15 Uhr)
  • Firnhaberau // Am Gründland 90: Bei Herrn Wagner (dienstags 14 bis 18 Uhr)
  • Oberhausen // Donauwörther Str. 9: Bei der Kirch St. Joseph (donnerstags 16:30 bis 17:30 Uhr)
  • Oberhausen // Eschenhofstr. 3: Beim Gemeindezentrum St. Johannes
    (donnerstags 16:30 bis 17:30 oder montags, mittwochs, donnerstags, freitags 9 bis 12 Uhr)

Supporte Initiativen rund um Augsburg

Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg (FZ) fördert das bürgerschaftliche
Engagement in Augsburg, indem interessierte Bürgerinnen und Bürger
informiert und beraten werden. Weiterhin sollen der Austausch zwischen
aktiven Freiwilligen angeregt und Verbände und Initiativen bei allen
Fragen zum freiwilligen Engagement unterstützt werden. Das FZ sieht sich als Kontakt- und Informationsstelle für freiwilliges Engagement und ist offen für die Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern, anderen Verbänden, Initiativen und Einrichtungen, die sich für mehr bürgerschaftliches Engagement einsetzen. Und gerade zur Corona-Zeit braucht es: dich!

Wir sammeln immer weiter und ergänzen laufend 🙂